Seniorenumzug ins Betreute Wohnen mit Halteverbotszonen und Außenaufzug

Auch in dieser Woche (09.04.2019) hat uns eine Kundin für einen Umzug ins Betreute-Wohnen-Iserlohn beauftragt.
Die Entfernung lag gar nicht so weit auseinander; trotzdem ist es insbesondere für unsere "älteren" Kunden stets ein aufregendes Ereignis. Wir haben ihren Umzug natürlich kompetent und einfühlsam durchgeführt.
Die benötigten Umzugskartons haben wir ihr lange vorher angeliefert, damit hat die Kundin ausreichend Zeit, ihr Inventar auszusortieren und zu verpacken.
Sowohl an der Beladestelle als auch an der Entladestelle haben wir eine Halteverbotszone errichtet (natürlich mit Genehmigung der Stadt Iserlohn) und jeweils einen Außenaufzug eingesetzt; dies erleichtert den Ablauf eines Umzuges doch sehr.
Hier wünschte die Kundin neben dem Transport lediglich die Durchführung der notwendigen Möbelmontage sowie den Neuanschluss ihrer Waschmaschine durch uns; die restlichen Arbeiten konnte sie anderweitig managen.