Umzug von Ennepetal nach Berlin mit Klavier und Halteverbotszone in Berlin

In dieser Woche haben wir einen Privatumzug von Ennepetal nach Berlin durchgeführt.
Hierbei lag neben der Möbelmontage das Besondere daran, dass der Umzug mit einem Klavier und mit einer Halteverbotszone in Berlin von uns organisiert wurde.
Ein Klaviertransport ist im Prinzip eh´ schon immer eine besondere Leistung: diese sind meist unhandlich, schwer und zudem noch hochwertig.
Wir verstehen aber auch damit umzugehen: das Klavier wird vorher in spezielle Klavierdecken verpackt und dann planen wir in der Regel vier Mitarbeiter für die Verladung ein. Spezielle Transporthilfsmittel, wie z.B. Tragegurte haben unsere Mitarbeiter dann natürlich dabei.
Zudem benötigten die Kunden eine Halteverbotszone in Berlin. Diese bauen wir selbstverständlich nicht selber auf, das wäre ja viel zu umständlich und vor allem teuer. ;-)
Diese Halteverbotszonen geben wir dann selber in Auftrag; hierfür arbeiten wir mit langjährigen Kooperationspartnern zusammen, was auch bei diesem Umzug wieder wunderbar funktioniert hat.
Natürlich haben wir für die Kunden auch hier alle notwendigen Möbelmontagen übernommen, denn so brauchen die Kunden nur noch ihr Inventar ein- und auspacken.